Aktuelles

Den letzten Willen in einem Testament festhalten

KrankenpflegeförderverinVortrag mit Fragerunde Dienstag, 23.07.2019, 18.30 Uhr
In dem Vortrag mit anschließender Fragerunde werden Ihnen hilfreiche Tipps für Ihre Testamentsgestaltung gegeben.

Referenten:
Rechtsanwalt Dr. Ulrich Lambrecht, Spezialgebiet Erbrecht, Stuttgart
Rechtsanwalt Dr. Georg Ritter von Onciul, Spezialgebiet Testamente und Vorsorgerecht, Stuttgart

Biblische Tänze

biblische taenzeKommt, singt, tanzt hintergründige und humorvolle Liedtänze zu biblischen Inhalten. Herzliche Einladung an alle, die Spaß und Freude am Tanzen und biblischen Texten haben.

feiern & bewegen

Am 17. Sept. feiert die Kirchengemeinde Hl. Geist in Schorndorf das 10-jährige Bestehen des Caritas-Projektes „Begleitete Patenschaften“. Grund genug, Ihnen das Projekt in der Entstehung und Weiterentwicklung vorzustellen. Neu dazu kommt jetzteine Erweiterung um ein Bewegungsangebot. Beim „Begleiteten Bewegungsange- bot “können Sie alle dabei sein: in jedem Alter, ohne oder mit alters- krankheitsbedingten Einschränkungen als Anleitende oder Ausübende: Kleine Bewegung - große Wirkung!
Es sind einfache Bewegungsübungen nach den „5 Esslingern“ und ATP (Alltags-Trainings-Programm) in der Gruppe oder beim Hausbesuch, im Stehen oder im Sitzen.
Warum ein Bewegungsangebot bei Caritas? Das erfahren Sie bei unserer Info-Veranstaltung. Kommen Sie als Interessierte zum Kennenlernen im Ausprobieren und/oder als potentielle neue Bewegungs-AnleiterIn (kostenlose Ausbildung in 2020).

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns bei unserer Info-Veranstaltung das 10-jährige Jubiläum feiern am Di. 17. Sept. 2019 um 19 Uhr im Gemeindesaal Hl. Geist, Schorndorf

 Ingrid Steiner, Leiterin Caritas-Projekt „Begleitete Patenschaften“

Minimusical zu St. Martin

Du singst gerne???

Du möchtest ein Schauspieler sein???

Hier bist Du richtig!!!

Minimusical zu St. Martin (17.11.2019)

Fr., 13., 20., 27.09… usw. jeweils 16.00 Uhr Im Saal von Heilig Geist, Friedhofstraße 9, Schorndorf

Wir proben immer freitags um 16.00 Uhr

Vorträge der KEB

„Sexueller Missbrauch in der Diözese Rottenburg-Stuttgart“

Vergehen an Schutzbefohlenen durch Geistliche und Kirchenmitarbeiter ist eine Realität auch in unserer Diözese. 2003 hat unser Bischof die „Kommission sexueller Missbrauch“ (KsM) eingerichtet. Dr. Norbert Reuhs, der seit Beginn der KsM zuarbeitet, wird aufzeigen, wie sich die Situation in der Diözese Rottenburg-Stuttgart dar- stellt. Anschließend wird es Zeit für Fragen und Diskussion geben.
Mittwoch, 24.07.2019, 19.30 Uhr im Saal der Heilig- Geist-Kirche.

Nachruf Doris Gassmann

Doris GassmannDoris Gassmann war eine außergewöhnliche Frau. Seit den achtziger Jahren engagierte sie sich innerhalb unserer Gemeinde für die Mission. Das war ihr ein Herzensanliegen. Sie unterstützte über viele Jahrzehnte Pater Leo, der sich für Familien und Bildung in Bolivien einsetzte. Über die Jahre entstand eine enge Freundschaft zwischen Doris Gassmann und Pater Leo. Durch ihre aufgeschlossene, beharrliche und dennoch sehr zugewandte Art, gelang es ihr immer wieder viele Menschen für ihre Sache zu gewinnen.
Durch den Verkauf von fair gehandelten Waren beim Weltgebetstag der Frauen sowie bei ökumenischen Gottesdiensten kamen beachtliche Spenden zusammen, die alle in das Projekt von Pater Leo flossen.
Doris Gassmann war eine sehr charismatische Frau mit einem tiefen Glauben.
Es gelang ihr immer wieder Impulse zu setzen und auf die Ungerechtigkeiten unserer Welt aufmerksam zu machen. Ihre liebenswerte und positive Art werden wir vermissen.

Heike Mopils und Ausschuss Mission Bewahrung der Schöpfung

Nachruf Gerhard Riedißer

„Eine Chronik schreibt nur derjenige, dem die Gegenwart wichtig ist.“
Johann Wolfgang von Goethe

Am 18. Mai ist unser Gemeindeglied Gerhard Riedißer aus der Zeit in die Ewigkeit gerufen worden.
Das Wort aus 1 Petrus 2,5 von den „lebendigen Steinen“, die das geistige Haus – und damit Gemeinde – aufbauen, fand in der Person und dem Wirken von Herrn Riedißer über viele Jahrzehnte hinweg konkreten Ausdruck. In mannigfaltiger Weise engagierte sich Herr Riedißer von Jugend auf im Gemeindeleben unserer Heilig Geist Gemeinde. Seine besondere Liebe galt hierbei der Kirchenmusik, die er nicht nur mit seiner Stimme im Kirchenchor und in der Schola bereicherte. Zahlreiche herausragende Konzerte in der Heilig Geist Kirche wurden ermöglicht durch seine guten Kontakte, die er im Laufe seines Lebens zu renomierten Ensembles der klassischen Musik hat aufbauen können.
Großes Verdienst für die Gemeinde erwarb er sich durch seine Freude an der Geschichte der Heilig Geist Gemeinde. In akribischer Weise hielt er in unzähligen Bild- und Tonaufnahmen das reiche Gemeindeleben fest und trug damit zu einer umfassenden Chronik des katholischen Lebens in Schorndorf bei. Aus tiefgründender Begeisterung – gepaart mit seiner so besonnenen Weise zu reden, drängte es ihn unermüdlich, den Menschen diese Geschichte lebendig nahezulegen und damit zu verheutigen – ganz im Sinne des eingangs zitierten Goethe- Wortes. Insbesondere die umfassende und in ihrer Detailliebe außergewöhnliche Chronik des
Kirchenchores und der Freundschaft mit dem Kathedralchor „pro musica“ von Tulle zeugt von der hohen Bedeutung, die er dem aufmerksamen Betrachten der Geschichte für das Verstehen der Gegenwart beimaß.

Investitur von Pfarrer Wolfgang Kessler

Am Sonntag, 22.09.2019 feiern die Gemeinden unserer Seelsorgeeinheit gemeinsam die Investitur unseres neuen leitenden Pfarrers Wolfgang Kessler. Der Festgottesdienst mit feierlicher Einsetzung findet um 15.00 Uhr in der Heilig Geist Kirche statt. Anschließend besteht im Rahmen eines Stehempfangs Gelegenheit sich gegenseitig ein wenig zu „beschnuppern“.
Aus diesem Grund findet an diesem Sonntag in Heilig Geist um 10.30 Uhr keine Hl. Messe statt.

Regenbogen-Kinderkirche

regenbogenAlle Kindergarten- und Grundschulkinder sind zusammen mit ihren Eltern eingeladen mit uns Regenbogen—Kinderkirche zu feiern.
Wir treffen uns am Sonntag, 21.7. und Sonntag, 15.9.2019, 10.30 Uhr in der Hl.-Geist-Kirche. Nach der feierlichen Eröffnung der Eucharistiefeier gehen wir nach unten in den Gemeindesaal. Dort hören wir Geschichten von Gott, beten, singen und basteln miteinander. Herzliche Einladung!

Johannes der Täufer

Am Montag, 24.06.2019, 18.00 Uhr feiern wir in der Hl.-Geist-Kirche das Fest Johannes der Täufer. Wir kennen ihn als den großen Vorläufer unseres Herrn Jesus Christus. Seine Gestalt, seine Botschaft, seine Sendung sind unvergessen und noch mehr: bleibende Gegenwart! Es würde unserem Leben guttun, wenn wir uns von seiner prophetischen Gegenwart anstecken und von seinem drängenden Ruf zur Umkehr und zum Erwarten des Herrn anrühren ließen.

Geänderte Öffnungszeiten Pfarrbüro

Am Donnerstag, 28.03.2019 ist das Pfarrbüro ganztags wegen einer Fortbildung geschlossen.

DANKE für Ihr Verständnis!

Einladung zum Herzensgebet

Wir treffen uns am 3. Dienstag im Monat, 20.00 Uhr, Gruppenraum, Hl.-Geist.

Ite missa est

… so lautet die lateinische Schlussformel, die der Heiligen Messe ihren Namen gab. Und wie diese Schlussformel in heutiger Zeit immer weniger geläufig ist, zumal an ihre Stelle eine deutsche Formel getreten ist, die einen anderen Inhalt transportiert, so scheint der Zugang zur Feier der Heiligen Messe – die Kenntnis über Inhalte und daraus geronnene Formen – nicht nur bei Kirchenfernen, sondern längst auch bei Gottesdienstbesuchern, die regelmäßig die Liturgie mitfeiern, zunehmend schwieriger. Was feiern wir da überhaupt? Und wa-rum feiern wir in diesen Formen?

Einladung zum Rosenkranzgebet

Dienstag 17.30 Uhr Haubersbronn;

Mittwoch 17.15 Uhr Hl.-Geist;

Donnerstag, 17.15 Uhr St. Markus;

Freitag 17.15 Uhr Hl.-Geist;

Sonntag, 17.00 Uhr Hl.-Geist

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen