Die beiden ZEN Mediationsabende am 14. Juni und 12. Juli müssen leider entfallen.

 

Der nächste ZEN Mediationsabend ist am Donnerstag, 13. September 2018 von 19.30 Uhr – 21.00 Uhr im Gemeindesaal Winterbach.

Willkommen sind alle, die gerne in der Stille sitzen.

Leitung: Margarete Lang (Meditations- und Kontemplationsbegleiterin)

 

„ZEN ist nichts Aufregendes, sondern Konzentration

auf deine alltäglichen Verrichtungen“ Shunryu Suzuki

Tags: ,

Das Motto der Renovabis-Aktion 2018 lautet: „Versöhnung – Verständigung – Brücken bauen“.

Es geht dabei um Spuren unversöhnlicher und gewaltbelasteter Vergangenheit, die zum Teil immer noch ein hohes Konfliktpotential in sich tragen. Zu dieser nicht oder zu wenig aufgearbeiteten Vergangenheit zählen die Folgen der kommunistischen Herrschaft in Osteuropa.

 

Homepage von Renovabis

Der bekannte und vielfach ausgezeichnete Regisseur Wim Wenders hat zum fünften Jahrestag der Papst-Wahl einen Film herausgebraucht mit dem Titel:“ Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes.“

Im Zentrum des Portraits stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche. Bemerkenswert ist auch, dass der Film „in einer außergewöhnlichen Zusammenarbeit mit dem Vatikan entstanden sei“. Der Vatikan öffnete seine Archive und dem Regisseur wurde auch die Verwendung von exklusivem Bildmaterial erlaubt. Dieser äußerst empfehlenswerte Film kommt am 14. Juni 2018 in die Kinos.

 

Trailer des Films auf youtube:

https://youtu.be/rvxLVuOsnoE

https://youtu.be/QPBLPo_ztio

 

 

 

Tags: ,

Für unsere Mitarbeiterin suchen wir langfristig in Schorndorf-Weiler oder Winterbach eine nette   2- Zimmer Wohnung (kein Dachgeschoß). Kaltmiete bis 500,-- €. Angebote bitte an das Pfarrbüro.

 

Fronleichnam

Wenn die Katholiken die Gärten nach Blumen plündern, ist es wieder so weit. Fronleichnam steht vor der Tür. Dieses Jahr feierten wir das Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi in Weiler. Vor und in der Stephanuskirche lagen herrliche Blumenteppiche. Nach der Eucharistiefeier in der Kirche folgte die Prozession. Feierlich wurde die Monstranz durch die Straßen von Weiler getragen und wir hatten sogar auf dem Prozessionsweg einen weiteren Altar.

Den Abschluss des Gottesdienstes bildete der Segen und das „Großer Gott, wir loben Dich“ wieder in der Stephanuskirche. Zur großen Freude aller, war es möglich, dass der Musikverein Concordia Weiler den Gottesdienst mitgestaltete.

Im Anschluss lud die Kirchengemeinde zum gemeinsamen Mittagessen, Kaffee und Kuchen ein.

Das Angebot wurde auch gut angenommen und so konnte man sich nach dem 2-stündigen Gottesdienst wieder erholen.

Die Ministranten organisierten den Kuchenverkauf und konnten ca. 330,-- für ihre Minikasse einnehmen.

Herzlichen Dank an alle, die mitgewirkt haben, sei es beim Blumenschmuck, dem Aufstellen der Birken, der Gestaltung des Gottesdienstes oder des Ausrichtens des Gemeindefestes. Der Tag war ein sehr gutes Beispiel eines aktiven Gemeindelebens.

 

Tags:

Liebe ehemalige Sängerinnen und Sänger der Rhythmusgruppe / des Jugendchores und Go(o)dnews.

Es gibt ein Nachtreffen der etwas anderen Art. Wir treffen uns zu 2 Proben und singen dann im Gottesdienst.Die Termine sind wie folgt:

Die erste Probe findet am Freitag, 08.06.2018, 19:00 Uhr im kath. Gemeindesaal in Weiler statt.Die zweite Probe ist am Samstag, 16.06.2018, 14:00 Uhr im kath. Gemeindesaal in Winterbach.

Der Gottesdienst ist am Sonntag, 17.06.2018, 10:30 Uhr in Winterbach.

Geprobt wird jeweils ca. 1,5 Stunden. Im Anschluss können wir uns noch zusammensitzen und uns unterhalten. Ich würde mich freuen, möglichst viele von Euch wieder zu sehen und mit Euch zu singen.

Für weitere Fragen oder Infos stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Volker Mopils. Tel. 07181 / 21598

Katholische Sozialstation Schorndorf

Unsere Demenzgruppe findet mittwochs von 14.00 – 18.00 Uhr im Gemeindesaal in Weiler statt.

Tel.: 6 15 70

In der Fastenzeit bietet Herr Pfarrer Stauß wieder die Möglichkeit der Krankenkommunion an. Wenn Sie dies für sich oder Ihre Angehörigen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Pfarrer Stauß Tel.  4 82 34 70

Seite 1 von 2