Am 16.12. um 14.30 Uhr findet unser diesjähriger

Adventsnachmittag im Gemeindesaal in Winterbach statt.

Es erwartet Sie: Heiteres, Besinnliches, Musikalisches und Literarisches.

Wir freuen uns auf schöne Stunden mit Ihnen.

Ihr Pfarrer Stauß

Gesucht wird

eine Urlaubs- und Krankheitsvertretung für unsere Reinigungskraft. Das Deputat beträgt 14 Std pro Woche – davon 2 Std. pro Tag (Mo – Fr) im Kindergarten St. Elisabeth und der Rest in unserem Gemeindezentrum und den Büros. Die beiden Bereiche können auch aufgeteilt werden. Die Bezahlung richtet sich nach den Vorgaben unserer Diözese. Wenn Sie sich für diese Vertrauensstellung interessieren, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.

Jedes Jahr, seit 1986, entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Bethlehem. Im Rahmen einer Lichtstafette wird das Licht nach Deutschland gebracht und an „alle Menschen guten Willens“ weitergegeben. Die Friedenslichtaktion 2018 steht in Deutschland unter dem Motto: „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“. Das Friedenslicht verbindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen Weg nach Deutschland viele Nationen und Religionen miteinander. Denn alle eint der Wunsch nach Frieden, auch wenn er – gerade im heiligen Land, aber auch bei uns in Deutschland – oft sehr zerbrechlich und unerreichbar scheint.

Das Friedenslicht kommt zu uns am 16.12. bei der Adventsfeier der Senioren. Ab dem 17. 12. steht es in unseren Kirchen bereit und jede/r kann es dort abholen und mit nach Hause nehmen.

An der Krippenfeier am Heiligen Abend um 16.00 Uhr wird es ebenfalls verteilt. Sie dürfen gerne eine Laterne oder ein Windlicht mitbringen. Wer das Licht erhalten hat, kann damit die Kerzen von Freunden und Bekannten entzünden, damit an vielen Orten ein Schimmer des Friedens erfahrbar wird, auf den die Menschen in der Weihnachtszeit besonders hoffen.

Wir sind wir auf der Suche nach Personen, die Freude am Umgang mit Blumen haben und sich vorstellen können, im Team, zur Verschönerung unserer Kirchen beizutragen. Für weitere Informationen, rufen Sie einfach im Pfarrbüro an.

Zu unserem Kreistanzabend am Donnerstag, 20. Dezember laden wir wieder ganz herzlich von 19.45 bis 21.30 Uhr in den Gemeindesaal der Kath. Kirche Winterbach, Adlerstr. 13 ein. Willkommen sind immer auch neue interessierte Mittänzer/Mittänzerinnen. Wir tanzen fröhlich, schwungvolle und meditative Tänze.   Tanzleiterin: Angela Reicherter.

 

 

 

Liebe Schwestern und Brüder,

Auch in diesem Jahr sind Sie an je zwei Werktagen in jeder Adventswoche herzlich zu unseren Rorategottesdiensten eingeladen. Das sind Gottesdienste am frühen Morgen, in denen wir Jesus Christus, das Licht der Welt, in der Frühe erwarten wollen.

Die schon im Mittelalter bezeugte Tradition geht wahrscheinlich auf Lk 12, 34f. zurück: Legt euren Gürtel nicht ab, und lasst Eure Lichter brennen! Seid wie Menschen, die auf die Rückkehr ihres Herrn warten, der auf einer Hochzeit ist, und die ihm öffnen, sobald er kommt und anklopft. Bitten wir unseren Herrn Jesus Christus also in dieser Adventszeit in das Haus unseres Herzens.

 

Die Gottesdienste sind:

 

In Winterbach am Dienstag, dem 11. 12. und dem 18. 12

In Weiler am Freitag, dem 14. 12. und  dem 21. 12

Sie beginnen jeweils um 6.00 Uhr.  

Nach den Gottesdiensten sind Sie herzlich zum Frühstück eingeladen, so dass wir als Gemeinde miteinander die Eucharistie feiern und auch danach noch das Brot teilen können.

 

Seien Sie herzlich willkommen!

 

Darüber hinaus möchte ich besonders in der Adventszeit nochmals anbieten, mit der Krankenkommunion zu kranken oder bettlägrigen Menschen zu kommen. Bitte melden Sie sich einfach im Pfarrbüro, wenn Sie diesen Wunsch für sich oder Ihre Angehörigen haben, ich vereinbare dann sehr gern einen Termin mit Ihnen.  

 

Ihr Patrick Stauß

Wie jedes Jahr, bieten wir auch wieder den beliebten Adventskalender zum Kauf an.

Ab sofort zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros oder im Anschluss an die Messfeiern in dieser Woche. Preis: 3,50 €

Tags:

Die Erste Heilige Kommunion ist ein wichtiger Schritt im Leben Ihres Kindes.

Die Vorbereitung beginnt in naher Zukunft. Sollten Sie Ihr Kind noch nicht angemeldet haben, setzen Sie sich bitte mit dem Pfarrbüro in Verbindung. Auch wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Kind zur Erstkommunion geht, bzw. in einem anderen Ort, zur Erstkommunion gehen wird, wäre es schön, wenn Sie uns kurz Bescheid geben.

Unter dem folgenden Link finden Sie das Anmeldeformular: Anmeldung Erstkommunion 2019.

Seite 1 von 2