Bericht zum Ministranten-Klosterwochenende 01.-03.10.2016

Das erste Oktoberwochenende war vollgepackt mit Festen und Feierlichkeiten. Uns Ministranten aus Weiler & Winterbach zog es über einen kleinen Abstecher zur Bussenkirche mit grandiosem Weitblick in die Besinnlichkeit des Klosters Bonlanden bei Memmingen, wo wir mit den Franziskanerinnen und den Minis aus Bonlanden selbst, schöne gemeinsam gestaltete Aktionen und Erlebnisse hatten. So gestalteten wir den Festgottesdienst (160. Patrozinium St. Michael, Erntedank, Franziskusfest, Tag der dt. Einheit) mit unserer Miniband und dem Meßdienst mit.

Dann erkundeten wir das Klostergelände im Rahmen einer Rallye, erlebten die Dauerkrippenausstellung, bastelten und spielten gemeinsam, wanderten nachts im Fackelschein durch die Gegend und genossen das turmhafte Lagerfeuer bei Akkordeonklängen und Sternenschein. Gestärkt in unserem Gruppenzusammenhalt verließen wir das Kloster und kehrten mit erfrischter Seele zurück in den Alltag. Vielen Dank für 3 wunderschöne Tage!

© Peter Erken